Reisen zur Osterinsel - Individuelle Kulturreise, Pauschalreise oder Stippvisite?

Reisen zur Osterinsel - Individuelle Kulturreise, Pauschalreise oder Stippvisite?


Reisen zur Osterinsel - Individuelle Kulturreise, Pauschalreise oder Stippvisite?


interne NavigationMit den Pferden die Osterinsel-Mitte erkundigen. Hier die Ahu-Anlage AkiviWer eine Reise zur Osterinsel plant, sollte sich im Vorfeld genau überlegen, was er sich von dieser Reise eigentlich verspricht. Die Osterinsel ist von Deutschland aus einfach zu weit entfernt, als das sich hinsichtlich der Kosten Kurzreisen zur Osterinsel lohnen würden. Außerdem ist die Hauptinsel der Osterinseln "Rapanui" mit 179 QM zu klein, als das der Urlauber großartige Kommerzangebote findet.

Die Osterinsel liegt auf dem ostpazifischen Rücken, rd. 3.800 KM vor der chilenischen Pazifikküste, ist vulkanischen Ursprungs und durch die drei Vulkane Poike, Rano Kau sowie Terevaka entstanden. Poike, heute die Halbinsel im Osten, ist dabei mit rund 2,4 Millionen Jahren die geologisch älteste Region. So gut wie die kompletten Küstenregionen sind sehr felsig und für eine Landung ungeeignet. Lediglich die kleinen Küstenstreifen bei Anakena und Ovahe haben einen flachen Strand.

Entdeckt wurde die Insel 1722 von Jacob Roggeveen, als er im antarktischen Eismeer nicht weiter kam, deswegen nach Nordwesten segeln musste und auf das kleine Eiland im Pazifik stieß. So manche Glücksritter und Eroberer haben seither die Osterinsel besucht und großes Leid über die Inselbevölkerung gebracht. Letztlich hat Chile die Insel 1888 für sich vereinnahmt. Seither gilt Spanisch auf der Osterinsel als Landessprache, einmalig in der polynesischen Südsee.

Ansicht - Anflug auf die OsterinselFür viele Menschen ist die Osterinsel die Trauminsel schlecht hin und Jahr für Jahr möchten hunderttauschende Menschen eine Zeitreise in die steinzeitliche Vergangenheit unternehmen. Sehr viele Touristen machen nur einen Abstecher auf die Osterinsel im Rahmen einer Traumreise mit dem Flugzeug oder auch mittels Kreuzfahrtschiffen und halten nur für einen Kurztrip auf der Insel auf um dann weitere Stationen wie Tonga, die Fidschi Inseln oder Hawaii anzufliegen bzw. anzufahren. Studenten unternehmen immer wieder geförderte Expeditionen im Rahmen von Studien- bzw. Bildungsreisen und die wenigstens verbringen ihren Sommerurlaub im Rahmen einer Informationsreise auf der Osterinsel. Wenig geeignet ist die Insel auch für Paare, die hier ihre Flitterwochen im Rahmen einer Hochzeitsreise verbringen möchten, denn außer der Besichtigung von Kulturstätten, ausgiebige Wanderungen, Radtouren oder Streifzüge durch karge Landschaften wartet wenig auf verliebte Pärchen.

Auf der ganzen Osterinsel gibt es nur einen einzigen Ort, nämlich Hanga Roa mit rund 4000 Einwohnern. Hanga Roa ist bis heute eine kleine Kleinstadt mit vielen Einfamilienhäusern geblieben und wirkt in ihrer Fläche wie ein ländliches Dorf. Dennoch gibt es in Hanga Roa relativ viele Hotels und Pensionen, die für die Touristen rund 1000 Betten bereithalten. Eine ähnliche Anzahl an weiteren Übernachtungsmöglichkeiten bieten private Haushalte. Der kleine Hafen von Hanga RoaZählt man die Bediensteten rund um den Tourismus und die Touristen die sich gerade auf der Osterinsel aufhalten, leben durchschnittlich bis zu 10.000 Menschen in Hanga Roa.

Die Osterinsel hat keinen Hafen für Passagierschiffe. Die Kreuzfahrtschiffe sowie die Linienschiffe bleiben nach der Seereise draußen vor der Insel auf Reede, sämtliche Touristen die eine derartige Schiffsreise unternehmen, werden für die Überfahrt in kleinen Booten verschifft und zur Insel gebracht. Flughafen Osterinsel - MataveriLediglich kleinere Jachten die zur Insel segeln, können im Hafen vor Anker gehen. Aber auch dies ist wegen der starken Strömung und der vielen Wellen nicht ungefährlich. Flughafen Mataveri auf der osterinselDafür befindet sich auf der Osterinsel die längste Fluglandebahn Südamerikas mit einer Länge von 3,4 Kilometer. Sie wurde Mitte der 1980er Jahre von den Amerikanern ausgebaut, um hier einen möglichen Notfall-Flughafen für das Space-Shuttle-Programm zu haben. Der eigentliche Flughafen "Mataveri" ist allerdings sehr klein und überschaubar und fällt während der Nebensaison (Mai bis November) regelmäßig in einen Dornröschenschlaf, in dieser Zeit wird die Insel lediglich zwei Mal pro Woche angeflogen.

Touristen von den Kreuzfahrtschiffen werden an Land geholt

Kurzreisen oder Stippvisite zur Osterinsel:

Hinsichtlich der enormen Reisekosten zur Osterinsel und zurück, wird wohl niemand eine direkte Kurzreise zu den Osterinseln planen. Dennoch gibt es jährlich sehr viele Menschen die sich lediglich einen bis maximal drei Tagen auf der Osterinsel aufhalten, nämlich die Zehntausende Besucher von den Kreuzfahrtschiffen. Obwohl die Osterinsel überwiegend vom Tourismus lebt, sind diese Kurzreisende gar nicht gerne gesehen. Je nach Größe der Kreuzfahrtschiffe werden in einer Aktion bis zu 1000 Gäste mit den kleinen Transferbooten zur Insel gebracht. Diese Touristen sind einerseits nicht lange genug da um die Tourismuseinnahmen merklich zu erhöhen, andererseits bringen die Reisenden sehr viel Müll mit auf die Osterinsel und belasten dadurch die Abfallwirtschaft und die Abwasserentsorgungssysteme enorm.
TOP

Pauschalreisen zur Osterinsel:

Die Angebote für Pauschalreisen zur Osterinsel die man im Internet findet, kann man in zwei Kategorien einordnen:

Kategorie 1:
Pauschalreisen für Preisen von zwischen 5000 Euro und 8000 Euro (pro Person), für die Dauer von 20 bis 25 Tagen. Bei diesen Pauschalangeboten handelt es sich zumeist um eine Südamerika-Reise die die Osterinsel für einige Tage einschließt. Im Preis enthalten sind alle gängigen Kosten einer Pauschalreise wie die An- und Abreise(n), Hotel, Verpflegung, Betreuung.

Kategorie 2:
Pauschalreisen für Preisen von zwischen 500 Euro und 2.000 Euro (pro Person), für die Dauer von bis zu 5 Tagen. Bei diesen Pauschalangeboten handelt es sich um geführte Touren über die Osterinsel. Im Preis enthalten sind die gängigen Kosten >>>auf<<< der Osterinsel wie Übernachtung, Verpflegung und die Führung über die Osterinsel. NICHT enthalten sind die Kosten für die An- und Abreise.


Bei den Pauschalreisen der Kategorie 1 ist die Reise zur Osterinsel nicht billig, dafür haben Sie die meisten Kosten aber bereits pauschal abgegolten. Nachteil bei diesen Reisen: Die Osterinsel ist nur für einige wenige Tage eingeplant; Führungen über die Osterinsel werden nur in größeren Gruppen angeboten.

Bei den Pauschalreisen der Kategorie 2 ist die Reise augenscheinlich relativ preisgünstig, jedoch beziehen sich die Angebote ausschließlich auf die Osterinsel. Die Kosten für die An- und Abreise sind nicht inklusive. Umgerechnet kann sich ein Tourist auf etwa 500 US-Dollar pro Tag einrichten. Der Vorteil hier: Der Tourist wird individuell betreut und wird alleine oder in ganz kleinen Gruppen über die Insel geführt.
TOP

Kulturreisen zur Osterinsel im Rahmen einer Individual-Reise:


Reisende, die mehr über die Osterinsel erfahren möchten als nur ein kleiner Rundumschlag von Geschichte, Kultur und kurzen Besichtigungen, die sollten ernsthaft über eine Individualreise als Erlebnisreise nachdenken. Wenn man ein wenig Englisch und eine Portion Flexibilität mitbringt, dann kann man sich selbst eine Reise zusammenstellen, bei der man sehr viel Geld sparen kann und letztlich doch mehr von der Osterinsel sieht als jede geführte Reise eines Reiseveranstalters anbieten kann.

Bei einer Individualreise sollten Sie sich zunächst über die Osterinsel belesen. Unser Tipp: Kaufen Sie sich das Buch "Rapa Nui - Die Osterinsel" von Leopold, Peter & Herrgott Ricardo und lesen Sie es durch. Das Buch ist zwar fast schon 10 Jahre alt, doch immer noch relativ aktuell. Dann schauen Sie sich in Ruhe die Inhalte unserer Webseite an und stöbern durch die Geschichte der Insel mit ihrer Kunst, Kultur und den Sehenswürdigkeiten. Machen Sie sich ein Bild von der Insel (Karte), sie ist relativ klein und damit relativ überschaubar; Sie brauchen keinen Fremdenführer auf der Insel.

Camping-Platz OsterinselUnnötig teuer wird die Reise zur Osterinsel dann, wenn Sie unbedingt während der Hauptsaison das Tapati Fest (ersten zwei Februar-Wochen) miterleben wollen und dazu kurzfristig ihre Flugreise buchen. Nehmen Sie sich Zeit für die Planung Ihrer Urlaubsreise. Informieren Sie sich sowohl übers Internet als auch in verschiedenen Reisebüros über geeignete Flüge. Sorgen Sie sich nicht um eine Unterkunft auf der Osterinsel. Am Flughafen Mataveri (Osterinsel) stehen immer Einheimische, die den ankommenden Touristen eine Unterkunft vermieten möchten. Sollte dies nicht der Fall sein, befinden sich im Flughafengebäude noch Aushänge mit entsprechenden Angeboten. Rucksack-Touristen können sogar auf einem Camping-Platz zelten.

Im unteren Bereich dieser Seite geben wir Empfehlungen für mögliche Tages-Touren als Tagesausflug auf der Osterinsel. Dazu finden Sie weiterführende Links mit sehr umfangreichen Beschreibungen.
TOP

Osterinseln Reisezeit:

Flughafen-Gebäude Mataveri auf der OsterinselGanz entscheidend für eine geplante Reise zu den Osterinseln ist die Frage, welche Jahreszeit die beste Reisezeit für die Osterinsel ist und wann man seine Reise planen sollte. Es ist nämlich ein großer Unterschied, ob Sie während der Hauptsaison oder während der Nebensaison zur Osterinsel reisen, und zwar hinsichtlich der Preise, des Klimas und der Angebote auf der Insel. Wenn Sie zum Beispiel gerne wandern möchten, dann sind der Frühjahr (Oktober bis Dezember) und der Herbst (März / April) zu empfehlen, weil es dann nicht so sehr warm ist. In den Wintermonaten (Mai bis September) ist die durchschnittlichste Niederschlagsmenge am größten, im Sommer (Ende Dezember bis Anfang März) können die Temperaturen bis auf 28 bis 30 ° ansteigen.

Hauptsaison (Januar bis März):
Während des Pazifischen Sommers (auf der Osterinsel) in der Zeit von Januar bis März bricht die Hauptsaison auf der Osterinsel an. Nur in dieser Zeit wird die Insel etwa einmal täglich angeflogen und die gesamte Insel erwacht für kurze Zeit aus ihrem Dornröschenschlaf. Der Flughafen ist täglich geöffnet, die Geschäfte und Souvenirläden bieten ganztags ihre Waren an, die Bistros, Restaurants sowie die Küchen der Hotels stehen den Gästen auch abends zur Verfügung. In den ersten zwei Februar-Wochen findet das Tapati-Fest als Jahreshöhepunkt statt. Es ist DAS Osterinsel-Festival von und für die Rapa Nui mit traditionellen Tänzen und Gesängen, Sportwettkämpfen, Ausstellungen, Karneval mit Straßenumzug und als Höhepunkt die jährliche Wahl der Miss Rapa Nui.
Nachteile: Die Preise werden während dieser Zeit merklich angezogen; es ist kaum möglich, Fotomotive von den vielen Sehenswürdigkeiten zu machen, ohne nicht fremde Menschen mit aufs Bild zu bekommen.

Folklore Veranstaltung der Rapa Nui Nebensaison (April bis November):
Während der Nebensaison verfällt die Osterinsel wieder in seinen gewohnten Dornröschenschlaf. Zwar ist der alltägliche Geschäftsbetrieb nicht gänzlich eingeschlafen, doch alles verläuft etwas langsamer. Der Flughafen hat nur während der zweiwöchentlichen An- und Abflüge geöffnet, viele Läden haben nur kurze Öffnungszeiten, die Küchen in den Hotels stehen den Gästen am Abend nicht überall zur Verfügung. Großartige Events für die Bevölkerung werden nicht angeboten, in einigen Hotels und Restaurants gibt es allerdings Angebote mit traditionellen Kulturveranstaltungen als Tanzvorführungen. Eine Sicherheit für Sonnentage gibt es nicht.
Vorteil: Die Preise auf der Osterinsel haben sich während dieser Zeit wieder auf das Normalmaß reduziert. Die Kulturstätten sind auch nicht von Touristen überflutet und man hat gute Gelegenheiten, schöne Urlaubsmotive ohne störende Fremdpersonen im Bild mit nach Hause zu nehmen.
TOP

Flüge und Flugpreise zur Osterinsel:

Da die Osterinsel, wie gesagt, zu Chile gehört, hat die chilenische Fluggesellschaft LAN-Chile ein Monopol zum Anfliegen der Insel. Die meisten Osterinsel Reiseveranstalter zeigen in ihren Angebotsportalen an, dass Fluggesellschaften wie die American Airlines, die United Airlines oder die Air Canada zur Osterinsel fliegen, doch diese Fluggesellschaften bringen die Passagiere lediglich zu den Flughäfen wie Madrid, Toronto, Miami, Lima oder Santiago de Chile, bis dann irgendwo die Passagiere von LAN-Chile übernommen und zur Osterinsel geflogen werden. LAN-Chile beim Start von der OsterinselEine Abfrage bei www.fluege.de am 16.12.2012 für Osterinsel Reisen ergab für den billigsten Hin- und Rückflug über

Frankfurt - Dallas
Dallas - Santiago de Chile
Santiago - Osterinsel
Flugzeit 40:35 Stunden (Hinflug)
Flugzeit 36:45 Stunden (Rückflug)
Preis 3.678,74 Euro / Person

In der Regel kann sich der Urlauber beim Hinflug auf eine durchschnittliche Reisezeit von rund 32 bis 36 Stunden einrichten, es finden sich aber auch einige Angebote mit einer Reisezeit von 27 Stunden (Frankfurt - Lima - Osterinsel). Der Rückflug ist in der Regel zeitlich etwas kürzer, nämlich - je nach Angebot zwischen 38 und 24 Stunden (letztere wäre Osterinsel - Santiago de Chile - Madrid - Frankfurt). Der Flughafen Mataveri ist relativ klein und für die Rückreise kann der Reisende auch wohl mal zwei Tage auf seinen Heimflug warten müssen. Dann aber geht es mit dem Rückflug in die Heimat zumeist ohne längere Wartezeiten in Santiago de Chile.

Alleine die Flugpreise (pro Person!!) liegen für den Hin- und Rückflug (je nach Jahreszeit und kurz- oder langfristige Buchung zwischen 2.500,00 Euro und rund 8.000 Euro. Hinzu kommen dann noch die Übernachtungskosten, die Verpflegung sowie die zusätzlichen Kosten für mögliche Führungen, Souvenirs, Taschengeld usw. (siehe hierzu die Abschnitte Kurzreisen, Pauschalreisen, Kulturreisen).
TOP

Auch die Osterinsel in sich ist sehr teuer. Das kommt vor allem dadurch, dass so gut wie sämtliche Güter auf die Insel per Schiff importiert bzw. per Flugzeug eingeflogen werden müssen, die Osterinsel hat zudem keine Waren und Güter die sie exportieren kann.

Reiseführer für die Osterinsel (Buchform):

Reiseführer Marco PoloWenn Sie einen speziellen Reiseführer (Buch) für die Osterinsel suchen, dann werden Sie für die Osterinseln alleine wohl kaum einen speziellen Reiseführer in deutscher Sprache finden. Im Internet oft empfohlen wird der Reiseführer von Marco Polo für Chile Osterinsel Reisen. Dort ist die Osterinsel allerdings nur auf zwei Seiten beschrieben und bezieht sich mehr auf Informationen für Chile.

Reiseführer - The Complete Guide to Easter islandPersonen, die der englischen Sprache mächtig sind, sei der Reiseführer "The Complete Guide to Easter Island" empfohlen. Dieser Guide für 25 Dollar (plus Versandkosten) wurde von Shawn McLaughlin im Jahre 2004 herausgegeben und ist in einem leicht verständlichen Englisch geschrieben. Der Reiseführer informiert auf rund 270 Seiten über die Geschichte und Sehenswürdigkeiten der Osterinsel, beinhaltet mehrere Karten sowie ein Verzeichnis mit Hotel-Adressen (allerdings mit Stand 2004).

Reiseführer Malte SieberNeu überarbeitet ist der Reiseführer von Malte Sieber mit der Bezeichnung "Chile und die Osterinsel" - Reise Know-How, Rump Verlag. Geeignet für Touristen die auch Chile bereisen möchten. Die aktualisierte Ausgabe ist von 2011. Im Guide befinden sind 150 Fotos und Abbildungen, 38 detaillierte Karten und Stadtpläne, 24 Seiten Atlas und Chile Übersichtskarten, Sprachhilfe für Spanisch.

Sollten Sie einen Reiseführer über Amazon bestellen wollen, dann suchen sie nach dem Begriff "Reiseführer Osterinseln" (also Mehrzahl), dann erhalten Sie eine größere Auswahl an Buch-Vorschlägen.
TOP

Hilfreiche Bücher über die Osterinsel:

Buch von Peter Leopold und Herrgott RicardoPersonen die eine Reise zur Osterinsel planen und sich ernsthaft für die Geschichte, Kultur und örtlichen Begebenheiten auf der Insel interessieren, seien folgende Veröffentlichungen empfohlen:

Rapa nui - Die Osterinsel.
Alltag & Mythos des entlegensten Eilands der Welt.
Löwen Edition Wien 1994
ISBN 3-9500351-0-9
Leopold, Peter & Herrgott Ricardo

Mit diesem Buch erwerben Sie das kompletteste Buch, das über die Osterinsel informiert. Wer dieses Buch gelesen hat reist zur Osterinsel um sich das Vorort anzusehen, was er aus dem Buch schon kennt.

Buch von Sebastian EnglertIsland at the Center of the World - New Light on Easter Island
Charles Scribner’s, New York 1970
Englert, Sebastian

Kein anderer hat auf der Osterinsel so viele Informationen gesammelt wie der Pastor Sebastian Englert. Englert hat als Geistlicher in der Zeit von 1937 bis 1969 auf der Osterinsel gewirkt. Seine Veröffentlichungen sind sehr authentisch und ohne Einflüsse fremder Veröffentlichungen. Leider nur in Englisch.

The Journal of the Easter Island Foundation
(Rapa Nui Journal)
PO.Box 6774, Los osos, CA 93412-6774, USA
Vierteljährliche Veröffentlichung, Artikel über aktuelle wissenschaftliche Studien, Neues aus Polynesien, Neues aus Hanga Roa, Informationen über die Osterinsel und der Rapa Nui. Leider nur in Englisch.
TOP

Reiseberichte über die Osterinseln auf Webseiten:

Webseite von Dr. Birgit Zwang und Michael FehrAuch die meisten Reiseberichte die man im Internet findet, sind wenig hilfreich. Zumeist sind nur Kurztexte mit vielen Bildern veröffentlicht. Viele Texte sind vom Informationsgehalt unvollständig und teilweise sogar sinnverfälscht. Doch es finden sich auch gute Reiseberichte über die Osterinsel, wie beispielsweise die Webseite http://home.arcor.de/bm-osterinsel/ von Dr. Birgit Zwang und Michael Fehr. Die Verfasser haben sich zweimal auf der Osterinsel aufgehalten um ganz bewußt Informationen über die Osterinsel zusammenzutragen. Auf der Webseite finden sich sehr viele schöne Fotos, dazu umfangreiche und authentische Informationen zur Osterinsel im Allgemeinen, zu vielen Moai- und Zeremoniestätten, zur Stadt Hanga Roa mit interessanten Stationen, hilfreiche Karten, aber auch Tipps und Empfehlungen zu anderen Webseiten.

Webseite von Karsten RauEine weitere informative und interessante Seite ist die von dem Weltenbummler Karsten Rau mit schönen Bildern und ebenfalls authentischen Beschreibungen über seine Stationen auf der Osterinsel. Leider ist sein Reisebericht über die Osterinsel nicht leicht auf der Webseite zu finden. Sie ist "versteckt" unter dem oberen Registerreiter "Südamerika", danach ändert sich die Navigation zu den Stationen seiner Südamerika Reisen, darunter auch die Osterinsel unter dem Register "Rapa Nui". Auch die dann folgende Navigation auf der linken Seite ist gewöhnungsbedürftig und führt am und an in Sackgassen. Aber es finden sich schöne Bilder und gut lesbare Beschreibungen.

Webseite von Osterinsel FreundeEine Webseite die bei der Recherche über Informationen zur Osterinsel nicht fehlen sollte, ist die Webseite Osterinsel-Freunde von Peter Hertel. Über den Navigationspunkt "Inhalt/News" (oben in der Navigation) gelangt man zu einer zu einer Navigationsseite, mit: - Alles über die Insel, - Geschichte, - Wichtige Personen, - Kunst, - Literaturübersicht, - Presse, - Film, - Reiseberichte und - Links.
Sehr interessant ist auch ein weitere Navigationslink in der Haupt-Navigation "Virtuelles Archiv". Dieser Link führt zur Webseite http://osterinselarchiv.blogspot.de/ und zeigt neuzeitliche Informationen aus verschiedenen Epochen, oft als Zeitungsartikel.

Natürlich darf der Wikipedia-Beitrag über die Osterinsel nicht fehlen. Dieser Beitrag ist zwar kein Reisebericht, dennoch sehr ausführlich und mit weiterführenden Links zu Themen rund um die Osterinsel.
TOP

Deutschsprachige Reiseführer auf der Osterinsel:

Die zwei bekanntesten deutschsprachigen Reiseführer auf der Osterinsel sind ohne Zweifel Josef Schmid sowie Conny Martin.

Josef W. SchmidJosef W. Schmid
ist in der Schweiz aufgewachsen und kam 1991 als Weltenbummler auf die Osterinsel. Schmid nahm an diversen archäologischen Forschungsprojekten teil und deshalb bietet er auch Führungen für Touristen an, die sich speziell für die Geschichte der Osterinsel sowie für archäologische Erkundungstouren interessieren.

Webseite von Josef SchmidIm Internet ist Josef Schmid unter den Webseiten www.osterinsel.net und www.osterinsel.ch (Schmid Osterinsel-Reisen) oder auch "Angebote von Pacific Images" zu finden. Schmid bietet 2 bis 5-stündige Führungen zu historischen Stätten aber auch zu Sehenswürdigkeiten in Hanga Roa an. Im Programm stehen auch Picknick im Freien, Museumsbesichtigung oder die Teilnahme an einem Folkloreabend. Im Service-Paket gibt es eine Informationsmappe mit Inselkarte, Getränke und Verpflegung für unterwegs und auch sämtliche Eintrittskarten. Auf Wunsch besorgt Schmid auch Unterkünfte in Hotels, Pensionen, Privatunterkünften und dabei mit oder ohne Halb- bzw. Vollpension.

Die angebotenen Pakete der Führungen nennen sich:

"Rapa Nui - Explorer"
Führung zu allen restaurierten Moai- und Ahu-Anlagen auf der Osterinsel. - Führung in deutscher Sprache - Individual oder für Gruppen. Dauer: 2 Tage (2 Ganztage, oder einen ganzen Tag und zwei halbe Tage).

"Rapa Nui - Studien"
Intensive Führung mit fundierten Informationen über die komplexe Geschichte der Osterinsel. - Führung in deutscher Sprache - Individual oder für Gruppen. Dauer: 3 Tage intensiv (3 Ganztage oder zwei Ganz- und zwei Halbtage).

"Rapa Nui - Wandern"
Diese Tour begeistert Wanderer und Reise-Genießer - Schritte durch die Natur der Osterinsel einschließlich Barbecue im Freien. - Führung in deutscher Sprache - Individual oder für Gruppen.

"Rapa Nui - Ethnic"
Organisation für professionelle Foto-, Film- und Ton Dokumentationen. Bootsausflüge, Reitexkursionen, Tauchen, Ethno Gastronomie, Folklore, Ethno Art Gallery.

Mehrere Versuche Kontakt über die angegebenen E-Mail-Adressen aufzunehmen, sind leider alle gescheitert.
Video: --> http://www.art-tv.ch/3105-0-art-tv-unterwegs--osterinsel.html
TOP


Conny MartinConny Martin
kommt ursprünglich aus Hessen und lebt seit 1992 auf der Osterinsel; ihr Aufenthalt dort war ursprünglich nur als Zwischenstation während ihrer Weltreise geplant, doch die Liebe zu einem Rapa Nui (den sie später auch heiratete) änderte ihr Leben. Seither verdient Conny Martin ihr Lebensunterhalt mit Führungen über die Osterinsel. Sie gründete ihre Firma "Rapa Nui Travel", mit der sie sich gegen der großen einheimischen Konkurrenz behaupten konnte. Ein großes PLUS ihres kleinen Unternehmens ist die deutsche Gründlichkeit und Pünktlichkeit, die ihre Gäste so sehr schätzen.

Webseite von Conny MartinIm Internet ist Conny Martin unter den Webseiten http://www.rapanuitravel.com/information bzw. http://rapanuitravel.bizland.com/deutsch/index.html zu finden. "Rapa Nui Travel" bietet zwei Arten von Besichtigungstouren an, und zwar Privattouren oder reguläre touren in kleinen Gruppen.

Bei den Privattouren hat der Tourist einen eigenen Reiseführer und ein Fahrzeug zur Verfügung. Bei den Gruppenführungen werden ausschließlich gemeinschaftliche Führungen unternommen. Angeboten werden sämtliche Touren in Deutsch, Englisch oder Spanisch.

In den Basisangeboten erhalten die Touristen folgendes geboten:

Ganztagstour:
Eine Fahrt entlang der Südküste mit Besuchen der nicht restaurierten Ahu-Plattformen VAIHU und AKAHANGA, dann zum Steinbruch RANO RARAKU, in dem immer noch 397 Statuen (Moais) fertig oder halbfertig vorzufinden sind (einer davon überdimensional mit 21,6 Metern). Anschließend führt die Reise zur restaurierten Ahu-Anlage Ahu TONGARIKI mit ihren 15 Moais, zum neuzeitlichen Touristen-"Magneten" am "Nabel der Welt" und zum Schluss der Führung geht es in die ANAKENA-Bucht mit Bademöglichkeit und Besichtigung der dort befindlichen (restaurierten) Ahu-Anlagen NAU NAU und ATURE HUKI.


Halbtagestour "ORONGO"
Zunächst geht es zur nicht restaurierten Ahu-Anlage VINAPU (erinnert in seiner Architektur an die Inka-Bauweise), danach zum Vulkan-Kegel Rano Kau und dem Orongo-Kultplatz, die Stätte des versunkenen Vogelmann-Kultes und Ort vieler eindrucksvoller Petroglyphen. Zum Abschluss geht es noch zur ANA KAI TANGATA Höhle, auch "Menschenfresser-Höhle" genannt mit farbigen Felsmalereien.


Halbtagstour "Akivi"
Besuch des restaurierten Ahus AKIVI, bekannt für seine 7 Moais im Inselinnern stehend, das mit der Legende um die Besiedlung der Insel durch den König HOTU MATUA von Hiva aus in Verbindung gebracht wird. Anschließend ein Besuch im PUNA PAU "Steinbruch", in dem die Pukao-Hüte hergestellt wurden, sowie eine (Teil)-Begehung der ehemaligen Wohnhöhle ANA TE PAHU (ein ehemaliger Lava-Tunnel). Zum Abschluss die Besichtigung des restaurierten AHU HURI A URENGA (ein Moai mit 4 Händen).


Halbtagestour TAHAI (nur als private Tour)
Besichtigung der Zeremonienstätte TAHAI mit 3 restaurierten Ahu-Plattformen und Moais, einer enormen Bootsrampe und verschiedenen Haustypen. Anschließend Besuch des in der Nähe gelegenen Museums "Pfarrer Sebastian Englert", sowie eine Führung durch Hanga Roa mit der Kirche, dem Markt und dem kleinen Bootshafen.

-.-.-.-.-.

Während dieser Ausflüge erhalten die Touristen vom Reiseführer Informationen über die Geschichte, Legenden und Kultur der Rapa Nui, aber auch Informationen über aktuelle Ausgrabungen mit den neusten wissenschaftlichen Erkenntnissen und natürlich auch über das heutige Leben der Rapa Nui auf der Osterinsel.
TOP

Einige Reiseangebote zur Osterinsel von Reisegesellschaften:

Stand 12/2012:

Webseite Studiosus ReisenStudiosus Reisen bietet

einige Reisen an, die die Osterinsel beinhalten. Es sind Pauschalreisen für die Dauer von durchschnittlich 20 bis 25 Tagen. Angeboten werden beispielsweise:

- Argentinien - Chile – mit Atacamawüste und Osterinsel (25 Tage) für 8.900 Euro
- Argentinien – Chile mit Osterinsel (20 Tage) für 6.290 Euro
- Südamerika – mit Osterinsel (20 Tage) für 6.690 Euro

--> http://www.studiosus.com/

In den Preisen enthalten sind die An- und Abreisen, Übernachtungskosten, Reisebegleitung usw.
http://www.studiosus.com/Reiseangebote/Studienreisen/Studienreise/%28opsid%29/v1477429/%28Reise%29/S%C3%BCdamerika%20-%20mit%20Osterinsel
TOP

Webseite von Hofer-Reisen

Hofer-Reisen bietet:

- Osterinsel und Galapagos-Inseln - Rundreise (14 Tage) für 5000 Euro (davon 3 Tage Osterinsel)
- Peru und Osterinsel - Rundreise (15 Tage) für 3000 Euro (davon 3 Tage Osterinsel)
- OSTERINSEL - TAHITI - BORA BORA - RUNDREISE und BADEN (16 Tage) für 4.400 Euro (davon 3 Tage Osterinsel)

--> http://www.hofer-reisen.at/

In den Preisen enthalten sind die An- und Abreisen, Übernachtungskosten, Reisebegleitung usw.
http://www.hofer-reisen.at/business/ers/rq/hofer_aldi.detail;jsessionid=83DEA3C1EFE470030094CCF3A14867D6.6?svno=8174121
TOP

Webseite von Miller ReisenMiller Reisen bietet:

- "Osterinsel hautnah erleben" (6 Tage) für 1.650 Euro
im Preis enthalten sind:
Übernachtungen in einem Mittelklassehotel
Verpflegung laut Programm
Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
deutschsprechende örtliche Reiseleitung/Übersetzer
nicht im Preis enthalten sind:
die Anreise, Getränke und persönliche Ausgaben

- "Osterinsel Rapa Nui - Geheimnis im Pazifik" (4 Tage) für 411 Euro im Preis enthalten sind:
4 bzw. 3 Übernachtungen im Mittelklassehotel
Verpflegung laut Programm
Ausflüge, Transfers, Besichtigungen und Eintrittsgelder wie beschrieben
deutschsprechende örtliche Reiseleitung
nicht im Preis enthalten sind:
Anreise, Getränke und persönliche Ausgaben

--> http://www.miller-reisen.de/
http://www.miller-reisen.de/de/detailanzeige.htm?&detail=true&id=190
TOP

Webseite von Wikinger ReisenWikinger Reisen bietet:

- "Osterinsel - Rapa Nui" (6 Tage) für 1.548 Euro (als Baustein für eine Chile-Reise)
Flug mit LAN Airlines in der Economyclass von Santiago de Chile zu den Osterinseln und zurück
Flughafentransfers im Reiseland
3 Übernachtungen in einem einfachen Hotel im Doppelzimmer mit Bad oder DuscheWC, 1 Übernachtung in einem Mittelklassehotel im Doppelzimmer mit Bad oder DuscheWC
4 x Frühstück
Ausflüge und Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf
Englischsprachige Reisebegleiter während der Ausflüge

--> http://www.wikinger-reisen.de/
http://www.wikinger-reisen.de/fernreisen/suedamerika/4531.php

TOP

Karten:
- Sehenswürdigkeiten
- Übersicht Hanga Roa
- Lageplan Rano Raraku

Pazifik:
- Robinson Crusoe
- Meuterei auf der Bounty

Navigation:
- Home

- Inselbeschreibung
- Geschichte
- Personen
- Kultstätten
- Moai´s
- Kunst
- Vulkane und Nebenkrater
- Höhlen
- RongoRongo Schrift
- Rapanui Sprache

- Impressum

- Reisen zur Osterinsel
.... empfohlene Tagestouren
.... Tour durch Hanga Roa
.... Tour Orongo | Vinapu
.... Tour Südküste
.... Tour Moai Steinbrüche
.... Tour Poike Halbinsel
.... Tour Badestrände
.... Tour Nabel der Welt
.... Tour Osterinsel Mitte
.... Tour Westküste
.... Freizeit und Sport
- Reiseinformationen
- Hotels + Pensionen
- Tourismus + Umwelt


Bookmark and Share

www.osterinsel.de | © Reisen zur Osterinsel - Individuelle Kulturreise, Pauschalreise oder Stippvisite?

Kurzreisen Pauschalreisen Individualreisen beste Reisezeit zur Osterinsel Flüge und Flugpreise Reiseführer für die Osterinsel in buchform hilfreiche Bücher Reiseberichte über die Osterinsel im Internet deutschsprachige Reiseführer auf der Osterinsel Reiseangebote einiger Reisegesellschaften empfohlene Tagestouren