Reise zur Osterinsel - Empfohlene Tagestouren

Reise zur Osterinsel - Empfohlene Tagestouren


Vorschläge für Tagestouren auf der Osterinsel:


Wenn Sie eine Kulturreise bzw. Erlebnisreise zur Osterinsel unternehmen möchten, dann sollten Sie die Reise mit System planen. Hierdurch stellen Sie sicher, dass Sie zum Ende der Reise auch tatsächlich das besichtigt haben, was Ihnen wichtig war. In der nachfolgenden Beschreibung geben wir Ihnen Vorschläge an die Hand, wie Sie welche Kulturdenkmäler und Sehenswürdigkeiten in einzelnen Tagestouren miteinander verbinden können und was Sie an diesen Orten erwartet. Die Reihenfolge unserer Vorschläge müssen Sie selbstverständlich nicht einhalten und Sie sollten sich (je nach Aufenthaltszeit) auch nur die für Sie interessantesten Themen heraussuchen.

Im ersten Schritt erweisen Sie sich selber einen Gefallen und besorgen Sie sich das Buch "Rapa nui - Die Osterinsel" von Leopold Peter & Herrgott Ricardo und lesen es einmal komplett durch. Sie werden es ganz sicher nicht bereuen und die Recherche auf dieser und auf anderen Seiten fällt Ihnen merklich leichter.

Was hat die Osterinsel an Interessantes zu bieten?

  1. Hanga Roa
  2. Ahu-Anlagen
  3. Moais + Steinbruch für die Moai-Hüte
  4. Moai-Steinbruch Rano Raraku
  5. Orongo-Kultplatz am Rano Kau
  6. Petroglyphen an verschiedenen Orten
  7. Höhlen
  8. sonstige mystische Kultplätze
  9. Fauna und Flora

Wir haben Ihnen daraus folgende Tagestouren zusammengestellt:

  1. Tour durch Hanga Roa
    Diese "Tour" sollten Sie nicht an einem Tag durchführen sondern immer mal wieder zwischendurch, wenn Sie sich in Hanga Roa aufhalten. Es beinhaltet die wichtigsten Stationen des Ortes.
  2. Tour Orongo | Vinapu
    Bei dieser Tour, die sich noch in unmittelbarer Nähe zu Hanga Roa befindet, lernen Sie die Menschenfresserhöhle Ana Kai Tangata kennen, die Kultstätte Orongo auf dem Vulkankegel Rano Kau und die Ahu-Anlage Vinapu. TOP
  3. Tour Südküste
    In dieser Tour besichtigen Sie ausschließlich Ahu-Anlagen an der Südküste der Osterinsel, wobei nur die Ahu-Anlage Tongariki restauriert ist. Zu jedem dieser Anlagen gibt es eine individuelle Besonderheit, auf die wir Sie speziell aufmerksam machen.
  4. Tour Moai Steinbrüche
    Auf dieser Tour besichtigen Sie zunächst den Puna Pau Steinbruch in dem die roten Hüte der Moais (Pukao) hergestellt wurden. Danach geht es zum Rano Raraku, dem eigentlichen Ursprungsort der Moai-Herstellung und dort besichtigen Sie unter 397 fertige und unfertige Moais, sieben sehr interessante Moais.
  5. Tour Poike Halbinsel
    Die Poike Halbinsel ist mehr etwas für Wanderer. Hier geht es vornehmlich um die geschichtliche Entwicklung und den Zustand der Halbinsel. So erfahren Sie beispielsweise etwas über den Poike-Graben oder die (Halb)-Insel-Erhebungen Parehe, Tea Tea, sowie Vai A Heva mit der Spanien seinen Anspruch auf die Osterinsel erheben könnte.
  6. Tour Badestrände
    In dieser Tour geht es eigentlich nur nach Anakena (Nordküste), an dem sich der einzige schöne Sandstrand mit Südsee-Flair der gesamten Osterinsel befindet. Sie haben Zeit zum Baden, erkunden dabei aber noch zwei interessante Ahu-Anlagen, möglicherweise noch zwei Höhlen sowie die Ovahe-Bucht.
  7. Tour Nabel der Welt
    Diese Tour an der Nordküste der Osterinsel ist mehr etwas für Esoteriker und Touristen die an die mystische Kraft der Insel glauben. Zentraler Punkt ist dabei ein Steinkreis mit der Bezeichnung "Nabel der Welt", bei dem die magnetische Ordnung außer Kraft gesetzt zu sein scheint.
  8. Tour Osterinsel Mitte TOP
    Die Tour Insel-Mitte ist wieder etwas für Wanderer. Wir zeigen Ihnen zwei sehr interessante Ahu-Anlagen in der Insel-Mitte, es geht durch den großen Eukalyptuswald Vaitea und dann auf die höchste Erhebung der Insel den Maunga Terevaka und zum Schluss noch zu zwei Höhlen.
  9. Tour Westküste
    Die Tour an der Westküste der Osterinsel ist ebenfalls etwas für Wanderer. Hier besichtigen Sie sehr alte Ahu-Anlagen und vor allem die als Ufo-Startrampe deklarierte Ahu-Anlage Atanga. Für jeden unvergesslich wird sicher auch die Besichtigung der Zweifensterhöhle Ana Kakenga.
Was sollte man während der Tagestouren auf der Osterinsel unbedingt dabei haben?

  1. Festes Schuhwerk (empfehlenswert)
  2. leichte, wasserdichte Regenjacke (empfehlenswert)
  3. Hut bzw. Kopfbedeckung (unbedingt empfehlenswert)
  4. Sonnenbrille (unbedingt empfehlenswert)
  5. Sonnenschutz-Creme (mit maximalem Schutzfaktor - unbedingt notwendig)
  6. Insektenschutzmittel (empfehlenswert)
  7. Flasche Wasser (empfehlenswert)
  8. Proviant
  9. kleine Taschenlampe

TOP

Karten:
- Sehenswürdigkeiten
- Übersicht Hanga Roa
- Lageplan Rano Raraku

Pazifik:
- Robinson Crusoe
- Meuterei auf der Bounty

Navigation:
- Home

- Inselbeschreibung
- Geschichte
- Personen
- Kultstätten
- Moai´s
- Kunst
- Vulkane und Nebenkrater
- Höhlen
- RongoRongo Schrift
- Rapanui Sprache

- Impressum

- Reisen zur Osterinsel
.... empfohlene Tagestouren
.... Tour durch Hanga Roa
.... Tour Orongo | Vinapu
.... Tour Südküste
.... Tour Moai Steinbrüche
.... Tour Poike Halbinsel
.... Tour Badestrände
.... Tour Nabel der Welt
.... Tour Osterinsel Mitte
.... Tour Westküste
.... Freizeit und Sport
- Reiseinformationen
- Hotels + Pensionen
- Tourismus + Umwelt


Bookmark and Share

www.osterinsel.de | © Reise zur Osterinsel - Empfohlene Tagestouren