Bademöglichkeiten für Osterinsel-Reisende - Die Anakena-Bucht

Bademöglichkeiten für Osterinsel-Reisende - Die Anakena-Bucht


Die Anakena Bucht - Badespaß und Kultur - Ahu Nau Nau


Osterinsel - Reise - Badestrände - UrlaubAuf der gesamten Osterinsel gibt es für Touristen nur zwei Stellen, an denen man Badestrände mit Südsee-Flair vorfinden, und zwar der Badestrand in der Anakena-Bucht sowie der kleine Strand in der von Anakena nicht weit entfernten Ovahe-Bucht. Für Osterinsel-Kurzreisende lohnt sich ein Besuch nicht, weil die Sandstrände zu weit von Hanga Roa entfernt liegen. Kurzreisende haben lediglich die Möglichkeit, in einem kleinen Naturbecken im Hafen von Hanga Roa zu baden.

Die Anakena-Bucht wird mehr oder weniger von jedem Osterinsel-Reiseveranstalter als Programmpunkt einer Osterinsel-Reise mit aufgenommen, ist diese Bucht doch die einzige Stelle, an der sich ein Badestrand mit Südsee-Flair befindet. Im Rahmen einer Osterinsel-Pauschalreise brauchen Sie sich als Tourist keine Gedanken zu machen, Sie werden mit einem Bus oder Taxi dort hin gefahren. Touristen die eine Individualreise zur Osterinsel unternehmen, sollten sich ein Fahrzeug mieten, immerhin ist die Bucht von Hanga Roa gut 20 KM entfernt.

Bei der Empfehlung einer Osterinsel-Tagestour haben wir es bei diesen zwei kleinen Stränden belassen und Sie sollten diesen Tag auch für Ihren Badespaß genießen. In der Bucht finden Sie neben einem traumhaften Sandstrand auch zwei Ahu-Anlagen, einen Palmenhain sowie eine offene Höhle. Während der Sommerzeit (Dezember bis Mai) halten sich hier auch Einheimische auf, die an provisorischen Ständen dem Urlauber kleine Snacks und Getränke anbieten. TOP


Anakena-Bucht - Sandstrand mit Südsee-Flair auf der Osterinsel

Anakena-Sandstrand - beliebtes Reiseziel auf der OsterinselDie Osterinsel ist eine Vulkaninsel, die vor rd 240.000 Jahren aus drei Vulkanen zusammengewachsen ist. Entsprechend dieser Entstehungsgeschichte finden sich an den gesamten Küstenlinien lediglich zwei kleine Sandstrände, der schönste Strand davon liegt in der Anakena-Bucht. So gut wie jeder Osterinsel-Reiseveranstalter hat die Anakena-Bucht als Programmpunkt in ihren Reiseangeboten und auch die Osterinsel-Reiseführer führen den Urlauber gerne an diesen Strand.

Der Legende nach soll der legendäre Rapa-Nui Gründerkönig "Hotu Matuá" in dieser Bucht mit seinem Gefolge gelandet sein. Nach einer mündlichen Überlieferung der Ureinwohner sollen in dieser Bucht auch die letzten zwei Langohren aufgegriffen worden sein, nachdem die Langohren von den Kurzohren um 1680 vernichtend geschlagen wurden.

1955/56 hatte Thor Heyerdahl in dieser Bucht sein Lager aufgeschlagen und während dieser Zeit kam es hier zu einem Bootsunglück der hiesigen Schulklasse, bei dem zwei Kinder und ein Lehrer ertrunken sind.

Etwa 200 Meter westlich auf einer Anhöhe des "Maunga Puha" befindet sich eine offene Höhle zum Erkunden. Gleich hinter dem Maunga Puha befindet sich eine kleine Felsenbucht mit dem Ovahe-Sandstrand. In der Nähe des Strandes wurde ein kleiner Palmenhain gepflanzt, der auch Sonne spendet und in der Bucht befinden sich die zwei Ahu-Anlagen "Nau Nau" sowie "Ature Huki".


Ahu Nau-Nau - Fundort des Moai-Auges aus Korallengestein TOP

Ahu Nau Nau in der Anakena-Bucht als TouristenzielIn der Anakena-Bucht befindet sich die Ahu-Anlage Nau Nau mit insgesamt 7 Moais, wobei 5 davon intakt sind und 4 zu den am besten erhaltenen Moais auf der gesamten Osterinsel gehören. Die Anlage wurde 1978 unter Anleitung des Rapanui Archäologen "Sergio A. Rapu" restauriert. 4 der 7 Moais tragen Pukaos (Hüte oder Haarschöpfe). Während der Ausgrabungsarbeiten entdeckte Sergio A. Rapu an diesem Ahu zwei aus weißem Korallenstein geformte Fragmente, die er als Moai-Auge identifizierte. Diese Entdeckung brachte wesentliche Erkenntnisse zum mystischen Erscheinungsbild vieler Moais. Der Ältestenrat der Rapa Nui entschied, dass nur ein Moai wieder mit Augen ausgestattet werden sollte, nämlich der Moai auf der Ahu-Anlage "Ko Te Riku" im Ahu-Komplex "Tahai", westlich von Hanga Roa. In Osterinsel-Reiseberichten aber auch bei Abbildungen von Osterinsel-Reiseveranstalter findet sich oft ein Bild, bei dem die Moais auf der Nau Nau Anlage ebenfalls Augen tragen, dies ist jedoch nicht richtig.


Ahu Ature Huki - Im Thor-Heyerdahl-Experiment aufgestellter Moai

Ahu Ature Huki - Thor Heyerdahl ExperimentAuf der westlichen Seite der Anakena-Bucht befindet auf einer Anhöhe die kleine Ahu-Anlage "Ature Huki" mit einem Moai. Dieser Moai ist der erste Moai, der nach der Zerstörung der Ahu-Anlagen durch die Inselbewohner Ende des 18. Anfang des 19. Jahrhunderts, im Jahre 1956 wieder aufgestellt wurde. Die Aufstellung dieses Moais erfolgte im Rahmen eines Experimentes, das Thor Heyerdahl von 12 Rapa-Nui durchführen ließ. Sie benötigten für die Aufstellung lediglich 18 Tage und nutzten als Hilfsmittel nur 3 lange Baumstämme, Tauwerk und Felsgestein.


Osterinsel - Die Ovahe-Felsenbucht mit einem kleinen Sandstrand

Ovahe Sandstrand in einer kleinen Felsenbucht auf der OsterinselNicht weit von der Anakena-Bucht entfernt befindet sich die kleine Felsenbucht Ovahe, mit einem ebenfalls weißen Sandstrand. Hier an diesen Strand verirren sich nur wenige Touristen. Von den Osterinsel-Reiseveranstaltern wird dieser Strand eigentlich weniger beworben. Innerhalb der Felsenbucht befindet sich eine offene Höhle zum Erkunden. TOP

Karten:
- Sehenswürdigkeiten
- Übersicht Hanga Roa
- Lageplan Rano Raraku

Pazifik:
- Robinson Crusoe
- Meuterei auf der Bounty

Navigation:
- Home

- Inselbeschreibung
- Geschichte
- Personen
- Kultstätten
- Moai´s
- Kunst
- Vulkane und Nebenkrater
- Höhlen
- RongoRongo Schrift
- Rapanui Sprache

- Impressum

- Reisen zur Osterinsel
.... empfohlene Tagestouren
.... Tour durch Hanga Roa
.... Tour Orongo | Vinapu
.... Tour Südküste
.... Tour Moai Steinbrüche
.... Tour Poike Halbinsel
.... Tour Badestrände
.... Tour Nabel der Welt
.... Tour Osterinsel Mitte
.... Tour Westküste
.... Freizeit und Sport
- Reiseinformationen
- Hotels + Pensionen
- Tourismus + Umwelt


Bookmark and Share

www.osterinsel.de | © Bademöglichkeiten für Osterinsel-Reisende - Die Anakena-Bucht

Anakena-Bucht- Badestrand für Osterinsel-Reisende Ahu Nau Nau - Fundort des Moai-Auges - beliebtes Reiseziel und Fotomotiv Ahu Ature Huki - aufgerichteter Moai von Thor Heyerdahl Ovahe Bucht - kleiner Sandstrand - beliebt bei Touristen