MUSIKER DER OSTERINSEL

ORO

Oro
singt und tanzt von Kind auf Südsee-Rythmen,
sie gewann viele 1. Preise bei verschiedenen Festivals.
1985 und 1987 war sie die Repräsentantin der Osterinsel in Tahiti resp. Samoa
bei dem bekannten "Pacific Festival of Arts".
Ihre typisch polynesichen Gesichtszüge findet man in vielen Büchern
und Artikeln zum Thema "Osterinsel".

HOPO

Hopo,
ist wie seine Schwester Oro
sehr engagiert in der Erhaltung der Musik- und Tanztradition Rapa Nui´s.
Er beherrscht das ganze Repertoire der traditionellen Inselmusik, spielt Ukeleile
und Zieharmonika und gilt als ortsbester Gitarrist.
Sein enormes Stimmvolumen brachte ihn mehrfach nach Europa,
zuletzt 1998 zur Weltausstellung nach Lissabon.

Sound: "Klänge von der Osterinsel"

Von der CD "Klänge der Osterinsel"
Die Stimmen von Oro und Hopo sind u.a. auf folgenden CDs zu finden :
Sounds of Planet Earth, "Klänge von der Osterinsel" IC 87 6010-2
G.E.N.E. "Magic Island" IC 87 2280-2.
Beide Werke sind in dieser Site aufgeführt.

ARTURO

Arturo
ist die aktivste Person in der traditionellen Musik-Szene der Insel.
Die früher eher melancholisch anmutenden Tänze und Gesänge erhielten durch
seine Arbeit als Choreograph und Autor unzähliger Lieder mehr "Südseefeeling".
Arturo war Berater bei der Verfilmung "Rapa nui" mit Kevin Costner, sowie
Beauftragter und Leiter zahlreicher internationaler Präsentationen von Tanz und Musik.

Den Kontakt zu diesen Künstlern der Osterinsel
stellt Josef W. Schmid von "Pacific Images" vor Ort her.