1722 - Landgang von Jacob Roggeveen endet mit dem Tod von 10-12 Insulanern

Neues Buch von Wilhelm Janssen:

Leseprobe Seite 18:

1722 - Landgang endet mit dem Tod von 10-12 Insulanern:

Jacob Roggeveen auf der Osterinsel

Am 10. April 1722 betritt der Holländer Jacob Roggeveen mit insgesamt 136 Mann die Osterinsel. Die Inselbewohner sind von der Ankunft der Fremden derart begeistert, dass sie alles Neue berühren und anfassen wollen, was die Fremden bei sich tragen. Einer der hinteren Seesoldaten verliert aus Furcht die Nerven und gibt den Befehl zu schießen. 10 - 12 Einheimische werden erschossen, unzählige Insulaner werden verletzt.

Jacob RoggeveenCarl Friedrich BehrensIn den Reiseberichten der Holländer werden erstmalig die bis zu neun Meter hohen Moai als steinerne Götzen mit Kronen beschrieben, deren aufrechte Position die Holländer in Erstaunen versetzen. Sie stellen fest, dass die Inselbewohner ohne Schuldgefühle Hüte und Mützen stehlen, in kleinen, bienenstockartigen Strohhütten wohnen und ihr Schmuck und ihre Bekleidung aus Naturprodukten hergestellt sind.

Die Holländer verlassen die Insel noch am selben Tag, weil eine Schlechtwetterfront aufkommt und sie um die Sicherheit ihrer Schiffe fürchten. Die zwei Begleitschiffe "Thienhoven" und "Africaansche Galley" drohen von den Sturmwinden an Land gedrückt zu werden, und die Schiffsmannschaften brauchen zwei Tage, um sich aus dieser misslichen Situation zu befreien. Ein erneuter Landgang wird nicht unternommen.

 

TOP

 

- Home

- Neues Buch

  -  Leseprobe - Namen der Insel
  -  Leseprobe Seite 18
  -  Leseprobe Seite 20
  -  Leseprobe Seite 21
  -  Leseprobe Seite 24
  -  Leseprobe Seite 36
  -  Leseprobe Seite 38
  -  Leseprobe Seite 52
  -  Leseprobe Seite 70
  -  Leseprobe Seite 77
  -  Leseprobe Seite 87
  -  Leseprobe Seite 97
  -  Leseprobe Seite 110
  -  Leseprobe Seite 167
  -  Leseprobe Seite 215

- Buchbestellungen

- Illustrationen

- Vorträge

- Geschichte im Überblick

- Insel - Karten

- Pazifik

- Impressum

 

www.osterinsel.de | 1722 - Landgang von Jacob Roggeveen endet mit dem Tod von 10-12 Insulanern