Die Rongorongo Tafel - H - die "große Santiagotafel"

Die Rongorongo Tafel - H - die "große Santiagotafel"


Die Rongorongo Tafel - H - die "große Santiagotafel" bekannt seit 1870

siehe auch die Fachseiten von Dr. Thomas Barthel
08. - H Große Santiagotafel

Größe: 449x125 mm
Material: Toromiro
Linien: 12+12
Zeichen: 1580
Ort: Museo Nacional de Historia Natural, Santiago de Chile

Rongorongo Tafel H - Große SantiagotafelDie große Santiago-Tafel H hat ist rd. 45 cm lang und 12,5 cm breit. Die Form ist leicht geschwungen. Auf jeder Seite befinden sich 12 Zeilen mit insgesamt rd. 1580 Elementen. Th. Barthel schreibt: "Der Stil ist elegant und sicher und kann als gutes Beispiel für die klassische Schreibweise gelten."

Die Tafel H ist auf der Seite a gut erhalten, die Seite b ist teilweise ausgebrochen und an einer Stelle angebrannt. Es wird vermutet, dass diese Tafel als Feuerpflug benutzt wurde.

Der Text stimmt in einigen Passagen mit dem der Tafeln P und Q überein, nach Auffassung Barthel und Fischer handelt es sich um einen langen Gesangszyklus.

Diese Tafel nahm Kapitän Gana von der chilenischen Korvette O´Higgins 1870 von Pater Roussel in Empfang und gelangte mit den Exemplaren I und G so in die Obhut der chilenischen Marine in Valparaiso. 1876 wurden die Objekte an die neu gegründete Abteilung der Archäologie im Museo Nacional de Historia Natural, Santiago de Chile übergeben.

Rongorongo Tafel H - große Santiagotafel - Abzeichnung

TOP
Rongorongo Schrift Hr1
Rongorongo Schrift Hr2
Rongorongo Schrift Hr3
Rongorongo Schrift Hr4
Rongorongo Schrift Hr5
TOP

Rongorongo Schrift Hr6
Rongorongo Schrift Hr7
Rongorongo Schrift Hr8
Rongorongo Schrift Hr9
Rongorongo Schrift Hr10
TOP

Rongorongo Schrift Hr11
Rongorongo Schrift Hr12

TOP


Rongorongo Schrift Hv1
Rongorongo Schrift Hv2
Rongorongo Schrift Hv3
Rongorongo Schrift Hv4
Rongorongo Schrift Hv5
TOP

Rongorongo Schrift Hv6
Rongorongo Schrift Hv7
Rongorongo Schrift Hv8
Rongorongo Schrift Hv9
Rongorongo Schrift Hv10
TOP

Rongorongo Schrift Hv11
Rongorongo Schrift Hv12
TOP

Karten:
- Sehenswürdigkeiten
- Übersicht Hanga Roa
- Lageplan Rano Raraku

Pazifik:
- Robinson Crusoe
- Meuterei auf der Bounty

Navigation:
- Home

- Inselbeschreibung
- Geschichte
- Personen
- Kultstätten
- Moai´s
- Kunst
- Vulkane und Nebenkrater
- Höhlen
- RongoRongo Schrift
... - Rongorongo Holztafeln
... - A - Tahua
... - B - Aruku-Kurenga
... - C - Mamari
... - D - échancrée
... - E - Keiti
... - F - Chauvet
... - G - kleine Santiagotafel
... - H - große Santiagotafel
... - I - Santiagostab
... - J - London-Reimiro 1
... - K - Londontafel
... - L - London-Reimiro 2
... - M - große Wientafel
... - N - kleine Wientafel
... - O - Berlintafel
... - P - große Leningradtafel
... - Q - kleine Leningradtafel
... - R - kleine Washingtontafel
... - S - große Washingtontafel
... - T - Honolulutafel B.3629
... - U - Honolulutafel B.3623
... - V - Honolulutafel B.3622
... - W - Honolulutafel
... - X - Vogelmann New York
... - Y - Schnupf-Dose
... - Z - Poike

... - Zeichen 001 - 099
... - Zeichen 100 - 199
... - Zeichen 200 - 299
... - Zeichen 300 - 399
... - Zeichen 400 - 499
... - Zeichen 500 - 599
... - Zeichen 600 - 699
... - Zeichen 700 - 799

- Rapanui Sprache

- Impressum

- Reisen zur Osterinsel
- Reiseinformationen
- Hotels + Pensionen
- Tourismus + Umwelt


Bookmark and Share

www.osterinsel.de | © Die Rongorongo Tafel - H - die "große Santiagotafel"