Die Rongorongo Tafel - V - die "Honolulutafel B.3622"

Die Rongorongo Tafel - V - die "Honolulutafel B.3622"


Die Rongorongo Tafel - V - die "Honolulutafel B.3622" bekannt seit 1888

siehe auch die Fachseiten von Dr. Thomas Barthel
22. - V Honolulutafel B.3622

Größe: 710x88x30 mm
Material: Holz - unbekannt
Linien: 2+0
Zeichen: 22
Ort: Bernice Bishop Museum, Honolulu

Rongorongo Tafel V - Honolulutafel B.3622Bei der Honolulu-Tafel II ("V") handelt es sich um ein etwa 71 cm langes sowie 9 cm hohes Brett (lt. Métraux vermutlich aus dem Ende eines Ruders europäischer Herkunft (Schwemmholz). Am Ende der A-Seite ist das Holz aufgesplittert sowie insgesamt wurmstichig, auf der B-Seite zeigt das Stück leichte Brandschäden.

Ohne die, sonst übliche, Vorbereitung des Untergrundes durch Längskerben, trägt das Objekt auf der Seite a insgesamt 22 Schriftzeichen, davon 20 klassische Schriftzeichen, sowie - etwas abseits noch zwei weitere, etwas größere, Zeichen.

Métraux (1938) glaubte nicht an die Echtheit dieser Tafel, da die Schriftzeichen wohl mit einer Stahlklinge ausgeschnitten wurden und nicht die Eleganz von anderen Tafeln aufweisen.
Sowohl Steven Fischer als auch Th. Barthel waren davon überzeugt, dass die Schriftzeichen auf dieser Tafel authentisch sind. Es handele sich zwar um ein spätes Werk, jedoch sei die Tafel eindeutig vor Ankunft der Missionare gefertigt worden (so Fischer + Barthel).

Das Objekt wurde um 1888 von dem Händler James Lyle Young (1849-1929) aus Auckland "von einem zuverlässigen Vermittler" - möglicherweise von Alexander Salmon, Jr - erworben und dem Museum im Jahre 1920 übergeben.
TOP
Rongorongo Tafel V - Abzeichnung
Rongorongo Schrift V

TOP
Karten:
- Sehenswürdigkeiten
- Übersicht Hanga Roa
- Lageplan Rano Raraku

Pazifik:
- Robinson Crusoe
- Meuterei auf der Bounty

Navigation:
- Home

- Inselbeschreibung
- Geschichte
- Personen
- Kultstätten
- Moai´s
- Kunst
- Vulkane und Nebenkrater
- Höhlen
- RongoRongo Schrift
... - Rongorongo Holztafeln
... - A - Tahua
... - B - Aruku-Kurenga
... - C - Mamari
... - D - échancrée
... - E - Keiti
... - F - Chauvet
... - G - kleine Santiagotafel
... - H - große Santiagotafel
... - I - Santiagostab
... - J - London-Reimiro 1
... - K - Londontafel
... - L - London-Reimiro 2
... - M - große Wientafel
... - N - kleine Wientafel
... - O - Berlintafel
... - P - große Leningradtafel
... - Q - kleine Leningradtafel
... - R - kleine Washingtontafel
... - S - große Washingtontafel
... - T - Honolulutafel B.3629
... - U - Honolulutafel B.3623
... - V - Honolulutafel B.3622
... - W - Honolulutafel
... - X - Vogelmann New York
... - Y - Schnupf-Dose
... - Z - Poike

... - Zeichen 001 - 099
... - Zeichen 100 - 199
... - Zeichen 200 - 299
... - Zeichen 300 - 399
... - Zeichen 400 - 499
... - Zeichen 500 - 599
... - Zeichen 600 - 699
... - Zeichen 700 - 799

- Rapanui Sprache

- Impressum

- Reisen zur Osterinsel
- Reiseinformationen
- Hotels + Pensionen
- Tourismus + Umwelt


Bookmark and Share

www.osterinsel.de | © Die Rongorongo Tafel - V - die "Honolulutafel B.3622"